• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Erklärung zur Barrierefreiheit von graz.at

Stand: 16. September 2020

URL: www.graz.at
Unser Ziel lautet: Die Website graz.at soll für möglichst alle Menschen gut zugänglich und leicht verständlich sein. Wir setzen uns daher dafür ein, die digitale Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen zu gewährleisten und orientieren uns dabei an den Richtlinien nach WCAG 2.0.
Der Auftritt umfasst derzeit 10.230 Webseiten, mehr als 20.300 pdfs und wird von rund 70 Personen dezentral gewartet. Trotz dieser Größe versuchen wir laufend, die Benutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit zu verbessern.

Bemühungen zur Unterstützung der Barrierefreiheit

Die Stadt Graz ergreift die folgenden Maßnahmen, um die Zugänglichkeit zu gewährleisten:

  • Barrierefreiheit ist Teil unseres Leitbildes.
  • Die Zugänglichkeit ist Teil unserer internen Richtlinien.
  • Ein Beauftragter für Barrierefreiheit wurde ernannt.
  • Für die Mitarbeiter wird eine kontinuierliche Schulung zur Barrierefreiheit angeboten.
  • Innerhalb des Unternehmens gibt es klare Ziele und Verantwortlichkeiten für die Barrierefreiheit.
  • Wir beziehen Menschen mit Sehbehinderungen, die mit Screenreadern lesen, als Testuser ein.

Konformitätsstatus

Aktueller Standard der Barrierefreiheit der Website:

  • WCAG 2.0 Level AA
  • Aktueller Status der Inhaltskonformität: Unsere Inhalte entsprechen zu 86,5 % den Anforderungen und sind somit überwiegend konform. 

Bekannte Probleme bei der Barrierefreiheit
Trotz unserer Bemühungen können bei den Benutzern einige Probleme auftreten. Dies ist eine Beschreibung der bekannten Probleme bei der Barrierefreiheit. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein Problem beobachten, das nicht aufgeführt ist.

Beispiel Link-Texte:
Die Website graz.at erreicht derzeit 86,5 % der Barrierefreiheitsanforderungen nach WCAG 2.0 (A, AA, ohne pdfs und Videos), dennoch können auf manchen unserer Webseiten noch Probleme auftauchen. So gibt es beispielsweise auf manchen Webseiten gleichlautende Link-Texte , die zu unterschiedlichen Seiten führen oder aber unterschiedliche Link-Texte, die zu den gleichen Seiten führen. Diese Fehler haben vielfach auch technische Gründe, weil wir zahlreiche Links aus dem System importieren, gleichzeitig aber auch Links manuell eintragen. Wir arbeiten aber an der Verbesserung dieser Probleme.

Bilder ohne Alt-Attribut:
Das Taggen von Bildern ist Teil unserer internen Content-Management-Regeln, dennoch kann es vereinzelt vorkommen, dass das Alt-Attribut fehlt und noch nachgetragen werden muss.

Nicht ausreichende Kontraste:
Die Farbkontraste auf www.graz.at entsprechen den Vorgaben der WCAG 2.0 Richtlinien, dennoch können an einzelnen Stellen Abweichungen davon auftreten, insbesondere dort, wo wir Content aus anderen Systemen integrieren.

Formatierungen:
Das Styling unserer mehr als 9.000 Webseiten, die online sind, wird über CSS gesteuert, dennoch können vor allem in älteren Webseiten noch veraltete Formatierungen wie font-tags, bold-tags oder veraltete Absatzformatierungen auftreten. An der Verbesserung dieser Fehler wird laufend gearbeitet.

Fehlende iframe-Beschreibungen:
Da auf unseren mehr als 9.000 Webseiten, die online sind, auch zahlreiche iframes integriert sind, kann es vorkommen, dass in diesen, vor allem in älteren Codes, einzelne Beschreibungen in iframes fehlen.

Keine Option, um wiederholten Inhalt zu überspringen:
An der Behebung dieses Problems wird gearbeitet.

Link nur durch Farbe identifiziert:
Im Interesse einer guten Usability werden unsere Telefonnummern und E-Mail-Adressen mit Links hinterlegt. Bei diesen Verlinkungen wird aus Gründen der Übersichtlichkeit der Kontaktdaten nur die die Farbe als Identifikationsmerkmal verwendet.

Nicht barrierefreie pdfs:
graz.at umfasst 20.384 pdfs (Stand 16.9.2020) und nur wenige davon sind derzeit barrierefrei. Wir arbeiten aber mit Nachdruck daran, alle verfahrensrechtlich relevanten pdfs auf barrierefreie Dokumente umzustellen. Die Web-Zugänglichkeit zu anderen Dokumenten, die von allgemeinem, großem Interesse sind, wie zum Beispiel die Zeitung BIG, Flyer u.a wurde bereits deutlich verbessert.

Videos ohne Untertitel:
Die Videos auf graz.at haben teilweise keine Untertitel. Wir suchen hier nach Lösungsansätzen, die mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen bewältigbar sind.

Kompatibilität mit Browsern und unterstützenden Technologien

Diese Website ist so konzipiert, dass sie mit den folgenden Browsern kompatibel ist:

  • Mobil:
    Android: Chrome, Firefox;
    iOS: Chrome, Firefox, Safari
  • Desktop:
    Mac: Chrome, Firefox, Opera, Safari
    Windows: Chrome, Firefox, Internet Explorer (Ältere Browser als IE 11 unterstützen die SSL Anforderungen des Servers nicht und können daher keine Verbindung herstellen), Opera

Technologien

Die Barrierefreiheit dieser Website hängt von den folgenden Technologien ab, um zu funktionieren:

  • HTML
  • WAI-ARIA
  • CSS
  • Javascript
  • Readspeaker (Vorlesefunktion)
  • SSL


Bewertungsmethoden
Die Stadt Graz bwertet die Barrierefreiheit dieser Website mit Hilfe der folgenden Methoden:

  • Selbsteinschätzung: Die Website wurde intern von dem Unternehmen oder der Organisation bewertet.
  • Externe Bewertung: Die Website wurde von einer externen Stelle bewertet, die nicht am Design- und Entwicklungsprozess beteiligt ist.

Bewertungsbericht

Eine aktuelle Bewertung liegt vor: Bewertungsbericht für graz.at (Stand 16. September 2020)

Feedback-Prozess

Wir freuen uns über Ihr Feedback zur Barrierefreiheit dieser Website.
Bitte kontaktieren Sie uns auf eine der folgenden Arten:

Telefon: +43 316 872-0
E-Mail: stadtverwaltung@stadt.graz.at
Firmenanschrift: Rathaus, Hauptplatz 1, 8011 Graz

Wir sind bestrebt, Ihnen innerhalb von 2-3 Arbeitstagen Rückmeldungen zu geben. Sie sind nach dem Web-Zugänglichkeitsgesetz berechtigt, eine Beschwerde bei der Stadt Graz einzureichen, wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind. Senden Sie bitte eine E-Mail an: stadtverwaltung@stadt.graz.at.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit wird genehmigt von:
This accessibility statement is approved by:

Stadt Graz

Mag. (FH) Michael Baumgartner
Leiter Referat Öffentlichkeitsarbeit

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).