• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Let’s Go Graz: Was ist im Sportjahr 2021 geplant?

22.03.2021
Tanzsportler © Active City Graz
© Active City Graz

Graz soll heuer zu sportlichsten Stadt Österreichs werden. Damit das gelingt, sind alle Grazerinnen und Grazer eingeladen, mitzumachen und sportlich aktiv zu werden. Ein buntes Programm bietet für jede Altersklasse und jedes Fitnesslevel verschiedenste Angebote. Die spannendsten Mitmach-Aktionen haben wir hier zusammengefasst.

Durch das Sportjahr ziehen sich von März bis Dezember monatliche Schwerpunkte, wobei jeden Monat eine bestimmte Sportart im Fokus steht - von der Alltagsbewegung bin zum Kampfsport. So wird nicht nur die enorme Vereinsvielfalt in unserer Stadt gezeigt, sondern auch die zahlreichen Sportmöglichkeiten und aktiven Sportlerinnen und Sportler ins Rampenlicht gestellt.

Weitere Infos auf letsgograz.at

Video: So cool wird das Grazer Sportjahr

Schritte zählen mit der StepsApp

Mit der StepsApp sollen die Grazerinnen und Grazer animiert werden, im heurigen Jahr möglichst viele Schritte zu sammeln. Hat man die App auf seinem Smartphone installiert, werden die Schritte im Hintergrund automatisch mitgezählt.

Dabei können Unternehmen, Vereine, Schulen und die Grazer Bezirke gegeneinander antreten. Wer am Ende des Jahres die meisten Schritte gegangen ist, wird geehrt und erhält sportliche Preise.

Alle Infos auf: letsgograz.atDownload im AppStoreDownload in GooglePlay

260 Stufen bis zum Gipfel: Schlossberg-Challenge

Am Schlossbergplatz kann man sich sein eigenes Ticket für die Schlossberg-Challenge ziehen. © letsgograz.at
Am Schlossbergplatz kann man sich sein eigenes Ticket für die Schlossberg-Challenge ziehen.© letsgograz.at

Egal ob gehend oder laufend: Hauptsache rauf auf den Schlossberg! Ziel ist, dass am Ende des Sportjahres 300.000 Personen den Berg bestiegen haben, also umgerechnet jede Grazerin und jeder Grazer einmal.

Um mitzumachen, zieht man vor dem Hinaufgehen am Schloßbergplatz ein Ticket oder scannt den QR-Code auf den Tafeln am Karmeliterplatz oder in der Wickenburggasse und aktiviert so ein digitales Ticket. Mitmachen sollen alle, selbstverständlich auch Personen mit Gehschwäche oder Menschen im Rollstuhl, die nicht die ganze Strecke schaffen, aber über den Schlossberglift genauso den Schlossberg erklimmen. Oben angekommen kann jede und jeder ein persönliches, digitales Foto bei der Schlossberg-Challenge-Fotostation machen. Auf alle Teilnehmenden warten tolle Preisen. Alle Infos dazu auf letsgograz.at/schlossberg-challenge/.

Die „7 Summits“ von Graz stürmen

Eine weitere Challenge im Sportjahr 2021 ist, die höchsten Gipfel von Graz und Umgebung zu erklimmen und das sind folgende:

  • Schloßberg (Hackher-Löwe) mit 474 Metern
  • Lustbühel (Satellitenstation) mit 489 Metern
  • Fürstenstand (Fürstenstein) mit 754 Metern
  • St. Johann und Paul mit 563 Metern
  • Buchkogel (Kronprinz-Rudolf-Warte) mit 656 Meter
  • Die Platte (Stephanienwarte) mit 651 Meter
  • Schöckl mit 1445 Metern

Für die sieben Gipfel gibt es einen Sammelpass , für den man sich auf jedem Gipfel einen Stempel holen kann. Erklimmen kann man die „7 Summits" entweder zu Fuß oder mit dem Rad.
Wer es extrem mag, kann auch alle sieben an einem Tag absolvieren. Das sind dann etwa 70 km und 2.500 Höhenmeter.

Mit dem „Active Friday“ bewegt ins Wochenende

Jeden Freitagnachmittag gibt es auf öffentlichen Plätzen Sportangebote zum Mitmachen - thematisch passend zu den Monatsschwerpunkten. Das Programm für die nächsten Active Fridays findet ihr auf letsgograz.at/active-Friday

Wer wird Tischtennis-KaiserIn?

Das „größte Tischtennisturnier, das die Stadt bislang gesehen hat"! Im Sommer sucht Graz die „Tischtennis-Kaiserin" oder den „Tischtennis-Kaiser". Wer zwischen Juli und August die meisten Partien gegen verschiedene Gegnerinnen und Gegner absolviert, gewinnt und erhält einen attraktiven Preis.
Alle Infos auf: letsgograz.at/tischtenniskaiser/

Für Kulturinteressierte: Ausstellung zu Sport und Technik

Passend zum Sportjahr gibt es ab 27. März im Center of Science Activities (CoSA) im Joanneums-Viertel eine Ausstellung mit dem Titel „Fertig? Los! Die Geschichte von Sport und Technik". Die Ausstellung präsentiert zahlreiche historische Objekte und bietet auch Mitmachstationen, die nicht nur Gehirnzellen anregen, sondern auch den Kreislauf in Schwung bringen.
Alle Infos: letsgograz.at/die-geschichte-von-sport-und-technik/

Große Events und sportliche Highlights

In einem Sportjahr dürfen auch große sportliche Highlights nicht fehlen. 2021 kommen die weltbesten 3×3-Basketballerinnen und Basketballer bei der 3x3-Olympia-Qualifikation sowie die weltbesten Mountainbikerinnen und Moutainbiker für die UCI Mountainbike Eliminator WM 8 nach Graz. Darüber hinaus finden die Sport Austria Finals, die Grazer River Days für Wassersportbegeisterte und die erste Special Olympics Tanzsport WM in unserer Stadt statt.
Nähere Details dazu auf letsgograz.at/leuchtturmprojekte/

Weitere Sport- und Freizeitangebote in Graz

Unsere Stadt hatte bereits vor dem Sportjahr einiges an Sport-Möglichkeiten zu bieten. Eine Übersicht zu all diesen Angeboten könnt ihr in derGrazer Sportmap finden.
Am Ende bleibt uns nur eines zu sagen: Let's Go Graz!

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle