• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Straßenfeste leicht gemacht

27.05.2021

"Die Straße feiert!" verspricht ein neuer Folder des Verkehrsressorts, der Infos und Tipps rund ums Organisieren von Straßenfesten gibt.

"Wir wollen damit ermutigen, gemeinsam ein Nachbarschafts-, Spiele- oder Grätzelfest zu organisieren", erklärt Stadträtin Elke Kahr die Idee hinter dem neuen Druckwerk. Gerade in Zeiten nach Lockerung des Corona-Lockdowns, wenn es wieder möglich ist, in größerer Zahl zusammenzukommen und gemeinsam Aktivitäten zu setzen, wird mit entsprechendem Bedarf gerechnet.

Thomas Fischer, Leiter des Straßenamtes, betont, dass die in vergangenen Jahrzehnten etwas zurückgedrängte Funktion der Straße als Ort der Begegnung wieder stärker betont werden soll: "Es geht darum, den öffentlichen Raum im Einklang mit den übrigen Anforderungen auch dafür wieder zu nutzen." 

In 5 Schritten wird in dem als Leporello ausgestalteten A-5-Folder "Die Straße feiert" erklärt, dass zunächst der Eigentümer von Straße oder Platz gefunden und mit einem Ansuchen kontaktiert werden muss, ebenso wie das Veranstaltungsreferat. Wer stellt Verkehrsschulder auf und wer besorgt di Reinigung sind ebenso wichtige Fragen wie, was das alles kostet und ob die damit verbundenen Aufwendungen durch Förderungen reduziert werden können.

Titel Folder
Titel Folder© Stadt Graz
Stadträtin Kahr, Straßenamtsleiter DI Fischer
Stadträtin Kahr, Straßenamtsleiter DI Fischer© Stadt Graz/Wehap

Erhältlich hier:

Gratis zu beziehen ist der Folder "Die Straße feiert" im Büro Stadträtin Kahr, Rathaus, sowie im Straßenamt, Bauamtsgebäude, Europaplatz 20.    

Temporäre Sperre, Afritschgasse 2018Das macht Spass!Runde TischtennisGemütliches BeisammenseinUmtriebiger NachwuchsAfritschgasse 2018 in der milden Abendsonne

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).