• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

SchülerInnenhort Anton-Kleinoscheg-Straße

Eckdaten

Ursula Pachler 

Leitung: Ursula Pachler

Anton-Kleinoscheg-Straße 23, 8051 Graz
Tel.: +43 316 872 2707
E-Mail: hort.anton.kleinoscheg.strasse@stadt.graz.at

Öffnungszeiten
An Schultagen von 11.30 bis 17.30 Uhr. Bei Bedarf können die Öffnungszeiten erweitert werden, z.B. bei vorzeitigem Unterrichtsschluss, an schulautonomen Tagen und während der Semesterferien.

Info-Tag:
jederzeit möglich

Gruppen    

  • 2 Gruppen                                                         

Team

  • 2 HortpädagogInnen
  • 2 KinderbetreuerInnen

Lage

Symbolbild: Gebäude von außen 

Im Bezirk Gösting in Stadtrandlage. Haltestellen der GVB-Linien 40 und 85 in der Nähe.
Großer Garten mit Altbaumbestand.

Standort (Stadtplan)

Am gleichen Standort befindet sich ein Kindergarten.

Pädagogische Schwerpunkte

Symbolbild: Garderobe 

Den Kindern Zeit und Raum geben

Der Hort wird als "offenes Haus" ohne Gruppenstrukturen geführt. Wir bieten einen offenen Mittagstisch in Buffetform an, das Essen und die Jause wird in Kleingruppen bis zu 12 Kindern in unserem Esszimmer eingenommen.

Hier finden Sie die pädagogische Konzeption des Hortes.

 

 

Lernhilfen

Symbolbild: Hausübung 

In ruhiger und entspannter Atmosphäre bemüht sich das Betreuungsteam mit viel positiver Motivation und Rücksichtnahme auf die Belastbarkeit und den Entwicklungsstand der einzelnen Kinder einzugehen und sie bei ihren Aufgaben zu unterstützen.

Viele Lernhilfen (auch aus dem Montessoribereich, PC's, Übungsmappen, etc.) werden verwendet um das erreichte Können zu festigen und zu erweitern.

Freizeit

Symbolbild: Saft trinken 

Die Freizeit nützen die Kinder als wirklich "freie" Zeit, in der sie in einer gut vorbereiteten Umgebung ihre Beschäftigung frei wählen können. Es stehen ein Werk- und Malbereich, Turnraum, Baubereich, Verkleidungs- und Wohnbereich, Schulspielbereich und eine Bibliothek (auch für Erwachsenenliteratur mit Ausleihmöglichkeit) sowie viele Bereiche zum Zurückziehen zur Verfügung. Die Kinder werden in ihren Intentionen ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten unterstützt.

 

 

Garten

Symbolbild: Baum 

Der große Garten mit Altbaumbestand wird täglich gemeinsam mit dem Kindergarten bespielt. Es bieten sich viele Möglichkeiten zur Bewegung und Beobachtung an: asphaltierte Flächen für Kinderfahrzeuge, zwei Spielhügel, Lauben, Kräutergarten, Blumenbeet, Buchenhaus, Fußballplatz, große Sandkiste, Kletter- und Schaukelgeräte und vieles mehr ....

Aktives Miteinander

Symbolbild: Gruppenbild 

Wichtig sind uns ein aktives Miteinander, unsere Kinder verschiedener Altersstufen und die Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrern und dem Kindergarten. Wir verfolgen eine kompetenzorientierte Bildungsarbeit, bei der die Altersmischung für ein natürliches Zusammenleben ein Vorteil ist.

Symbolbild: Kinderzeichnung 

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

ABI-Service 

Servicestelle der Abteilung für Bildung und Integration