• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Diagonale: Ganz ausgezeichnet!

25.03.2019

Carl Mayer-Drehbuchpreis vergeben

Hauptpreisträgerin Jessica Lind erhielt den Preis von Kulturamtsleiter Michael Grossmann © Diagonale/Miriam RaneburgerCarl Mayer Drehbuchpreis, Preisverleihung am 22. März 2019 im Hotel Wiesler © Diagonale/Miriam RaneburgerCarl Mayer Drehbuchpreis, Preisverleihung am 22. März 2019 im Hotel Wiesler © Diagonale/Miriam RaneburgerCarl Mayer Drehbuchpreis, Preisverleihung am 22. März 2019 im Hotel Wiesler © Diagonale/Miriam RaneburgerCarl Mayer Drehbuchpreis, Preisverleihung am 22. März 2019 im Hotel Wiesler © Diagonale/Miriam RaneburgerCarl Mayer Drehbuchpreis, Preisverleihung am 22. März 2019 im Hotel Wiesler © Diagonale/Miriam RaneburgerCarl Mayer Drehbuchpreis, Preisverleihung am 22. März 2019 im Hotel Wiesler © Diagonale/Miriam RaneburgerCarl Mayer Drehbuchpreis, Preisverleihung am 22. März 2019 im Hotel Wiesler © Diagonale/Miriam RaneburgerCarl Mayer Drehbuchpreis, Preisverleihung am 22. März 2019 im Hotel Wiesler © Diagonale/Miriam Raneburger

Große Ehre, große Freude

Am Freitag, 22. März 2019, wurde im Rahmen des österreichischen Filmfestivals "Diagonale" wieder der Carl Mayer-Drehbuchpreis 2019 vergeben. Den Hauptpreis erhielt die österreichische Filmregisseurin und Drehbuchautorin Jessica Lind für ihren Film "Der Tag, an dem der Regen kam". Über den  Carl Mayer-Förderungspreis kann sich Ulrike Kofler für "Full House" freuen. Die beiden Carl Mayer-Drehbuchpreise in der Gesamthöhe von 22.500 Euro werden vom Grazer Kulturamt initiiert, abgewickelt und finanziert. Die Verleihung der Preise, die im Hotel Wiesler stattfand, nahm Michael Grossmann vor. Der Leiter des städtischen Kulturamtes vertrat dabei den Grazer Kulturstadtrat Günter Riegler

Weitere Drehbuchpreise verlieh das Bundeskanzleramt Kunst und Kultur an Christian Frosch für "Murer - Anatomie eines Prozesses", den Spezialpreis erhielt Gregor Schmidinger für "NEVRLAND" und Albert Meisl freute sich über den Kurzfilm-Preis für sein Werk "Die Schwingen des Geistes".

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle