• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Wenn das Auto Pause macht

Autofreier Tag mit Mobilitätsfest und 10. Tour de Graz

18.09.2019
Das Mobilitätsfest am Sonntag hat für jede Altersgruppe Attraktionen zu bieten: Einfach kommen und sich von den Angeboten der "Sanften Mobilität" ein Bild machen. © Erwin Wieser
Das Mobilitätsfest am Sonntag hat für jede Altersgruppe Attraktionen zu bieten: Einfach kommen und sich von den Angeboten der "Sanften Mobilität" ein Bild machen.© Erwin Wieser

Am kommenden Sonntag, 22. September 2019, darf sich das Auto eine Pause gönnen und seine BesitzerInnen sollten die Gelegenheit nutzen, am Mobilitätsfest teilzunehmen. Das Wetter dafür sollte laut Prognosen bestens sein.

Um 10 Uhr startet ein buntes Programm mit Sport, Spiel und Spaß am Opernring. Bis 21.30 Uhr werden zahlreiche Angebote und Informationen zur Sanften Mobilität präsentiert.

Das Highlight ist aber auch heuer wieder die Tour de Graz:

Um 16 Uhr fällt am Joanneumring/Ecke Schmiedgasse der Startschuss zur rund 25-Kilometer-Tour mit Autobahnabschnitt. Geübte RadfahrerInnen und SkaterInnen befinden sich bei der Jubiläumsausgabe in bester Gesellschaft: Radsport-Promis wie 6fach RAAM-Sieger Christoph Strasser, Edi Fuchs u. a. begleiten die 10. Tour de Graz!

Ab 15.30 Uhr signiert Christoph Strasser seine Bücher beim Startzelt der Verkehrsplanung am Start der Tour de Graz.

 

Alle Infos sowie den Streckenverlauf gibt's unter: www.graz.at/autofreiertag

 

Bei Regen entfällt die Tour de Graz!

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle