Förderung für flexible Kinderbetreuung

Wichtig zu wissen

Seit Oktober 2014 werden auch jene Eltern von der Stadt Graz gefördert, die ihre Kinder stundenweise und flexibel betreuen lassen (z.B. bei M.A.M.A, kids & more, Spielraum Gösting, KraxlMaxl&Co etc.).

Die Förderhöhe ist analog jener bei der Betreuung durch Tagesmütter/väter und wird in Form von 20 Std. Sammelpässen bei den jeweiligen AnbieterInnen zu kaufen sein.

Die Förderung ist unabhängig von der Tarifgestaltung des jeweiligen Anbieters und geht auf die Einkommenssituation der Eltern ein.

Infoblätter zur flexiblen Kinderbetreuung

Formular zur Förderung der Betreuungskosten

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

IBOBB-Café 

Information, Beratung, Orientierung für Bildung und Beruf

ABI-Service 

Servicestelle der Abteilung für Bildung und Integration