• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Zecken? – Den Frühling geschützt genießen!

28.03.2019

Günstig und mit Erinnerungsservice impfen lassen

Stadtrat Robert Krotzer mit dem Impfstellen-Maskottchen Cäcilia Zeck © Foto Fischer
Stadtrat Robert Krotzer mit dem Impfstellen-Maskottchen Cäcilia Zeck© Foto Fischer

Das Wochenende naht und das Wetter wird wieder besser. Viele Grazer und Grazerinnen zieht es ins Freie. Dort aber lauern die Zecken - und das nicht nur in Wäldern, sondern vor allem auch im Gras oder in Büschen.

Kostengünstig und mit Spezialservice kann man sich in der städtischen Impfstelle im Amtshaus in der Schmiedgasse 26 gegen FSME immunisieren lassen - egal ob zum ersten Mal oder Auffrischungsimpfung.

"Die Impfstelle des Gesundheitsamtes nicht nur kostengünstig, sondern bietet auch einen Spezialservice: wer einmal dort war, um sich impfen zu lassen, bekommt automatisch eine Verständigung, wenn es Zeit für eine Auffrischungsimpfung ist", erklärt Gesundheitsstadtrat Robert Krotzer.

Nähere Infos erhalten Sie unter bzw. +43 316 872-3222 oder hier: FSME-Zeckenschutzimpfaktion 2019

Impfstelle
Schmiedgasse 26, 2. Stock
Impfzeiten: Montag bis Freitag, von 8 bis 13 Uhr

Hanno Wisiak